Please installFlashFox - Flash Browser in order to view content on your Android based mobile device.

Step by Step - in kleinen Schritten zum großen Erfolg 

 

kati3Kati Albert definiert Gesangsunterricht neu. Das Ziel der studierten Musiklehrerin und Psychologin besteht darin ihren Schülern den Weg auf die Bühne zu ebnen. Es geht eben nicht allein um die Stimmbildung und das Erlernen bzw. Wiedergeben von Stücken anderer Interpreten.

 

Kati Albert fördert Kreativität und Eigenständigkeit. Sowohl im Einzelunterricht, als auch in Workshops ermutigt sie die Schüler zum freien Improvisieren. Beim Live-Musik-Training werden die Schüler von Profi-Musikern begleitet. Im geschützten Rahmen können sie so an ihrer Bühnenpräsenz und ihrem individuellen Ausdruck arbeiten. In den regelmäßig stattfindenden Abschlusskonzerten können die Schüler sich dann vor einem Publikum beweisen.

 

Als gebürtige Ungarin und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen arbeitete Kati Albert jahrelang international im wöchentlichen Wechsel zwischen Berlin und Budapest. In beiden Städten hat sie mit ihrem „Step by Step“ Programm viele Talente unterstützt und ihnen zum Erfolg verholfen.

 

Die Energie und Lebendigkeit, mit der sie ihren Unterricht gestaltet, spiegelt ihre große Leidenschaft für die Musik wider. Neben der Improvisation ist Rhythmus der wesentliche Bestandteil ihres Unterrichts. In dem Ensemble „MoaBeatBox“ arrengiert sie zusammen mit fortgeschrittenen Sängern Chorstücke mit rytmischen Improvisationen.

 

Kati Albert ist auf der ständigen Suche nach neuen Wegen um den Unterricht möglichst abwechslungsreich und auf den einzelnen Schüler abgestimmt zu gestalten. Auch wenn ihr Schwerpunkt auf dem Pop-, Rock und Jazzgesang liegt, ist sie immer offen für neue Inspirationen.

 

Überzeugen Sie sich bei einer Probestunde über die vielseitigen Fähigkeiten und die ansteckende Leidenschaft von Kati Albert.
 

     

Mit AI Jarreau beim Gesangscontest

des ungarischen Rundfunks in 2002

 

Mit Ihrem Meister Dr. Garay Attila im

Marmorsaal des ungarischen Rundfunks